audiovisual art menu black

AUDIOVISUAL ART

Philosophie

„Es sind Kleinigkeiten, die Dinge zur Perfektion bringen, aber Perfektion ist keine Kleinigkeit.“

~ Leonardo da Vinci

Unser Anspruch: Hörvergnügen in Vollendung.

Adam Wzietek, der Inhaber und Produktdesigner von „Audiovisual Art“ spricht im Interview über seine große Leidenschaft: Musik in Verbindung mit Premium-Technologie.

Beste Klangqualität, hoher technischer Standard und beispielloses Design – für diese Merkmale sind die Produkte Ihrer Unternehmung „Audiovisual Art“ bereits seit Jahren bekannt. Wie kamen Sie eigentlich auf die Idee, sich der Entwicklung akustischer High-End Geräte zu widmen?

Meine Faszination für die Musik habe ich schon in sehr jungen Jahren im Klavierunterricht entdeckt. Aufgrund meiner technischen Neigung habe ich später ein Ingenieursstudium im Fach Maschinenbau absolviert. In der Zwischenzeit konnte ich mir Musik aus vielen verschiedenen Lautsprechern anhören.

Aber wenn mich der Klang einmal überzeugt hat, dann hat die Optik nicht gepasst oder umgekehrt. Niemals wirklich gefallen hat mir die Verarbeitungsqualität. So wurde mir schließlich klar, dass all das, was ich finde, nicht dem entspricht, was ich suche: Klang-Kunstwerken mit zeitlosem Design für unsere moderne Welt.

Irgendwann war dann die Idee für die Entwicklung besonderer Schallwandler gereift. Mir schwebte ein Lautsprecher mit zeitlosem Design vor, der sich von wirklich allen Seiten sehen lassen kann. Das Gerät sollte die Musik möglichst naturgetreu wiedergeben und sich zugleich nahtlos in jedes moderne Ambiente einfügen – vom privaten Wohnraum, repräsentativen Yachten und Booten bis hin zu öffentlichen Gebäuden und Geschäftsräumen.

Die Klangqualität ist ja maßgeblich abhängig von der jeweiligen Umgebung. Deshalb werden alle von uns gelieferten Lautsprecher am Bestimmungsort durch unsere Mitarbeiter kalibriert.

Die Bezeichnung „High-End“ passt übrigens nicht zu unseren Soundsystemen, da mittlerweile selbst Produkte für weniger als 1.000 Euro als „High-End“ bezeichnet werden. Wir verzichten deshalb auch auf die Teilnahme an den üblichen Vergleichstests von Zeitschriften. Denn die küren einfach je nach Preissegment und Kategorie unzählige „Testsieger“, die nicht ansatzweise mit unserem Anspruch an Wertigkeit und Qualität vereinbar sind. Wir gehen da lieber unseren eigenen Weg.

Weltweit gibt es viele Firmen, die Lautsprecher bauen. Was ist das Erfolgsrezept Ihres Unternehmens?

Wir sind ein Team aus internationalen Experten mit Sitz in Italien. Unser erklärtes Ziel ist es, Akustik und Optik auf höchstem Niveau miteinander zu vereinen und unseren Kunden einmalige Klangerlebnisse zu bieten. Unsere langjährige Erfahrung im Bau von Maschinen und Lautsprechern lassen wir dabei täglich in die Produktion hoch funktionaler, optisch ansprechender und langlebiger Lautsprechersysteme einfließen.

Bei der Produktion greifen wir ausschließlich auf hochwertigste Komponenten und Materialien zurück. Denn nur wenn das Gehäuse stabil und frei von Resonanz ist, ist ein perfekter Klang gewährleistet. Ebenso wichtig sind alle verbauten Komponenten, die am Ende eine Einheit kreieren.

Wie wichtig sind für Ihre Arbeit die eingesetzten Materialien?

In der Regel werden Lautsprechergehäuse aus MDF Platten (Mitteldichte Holzfaserplatte) hergestellt, einem billigen und weitverbreiteten Werkstoff, der sich sehr einfach verarbeiten lässt. Dieses in meinen Augen minderwertige Material verwenden wir auch – und zwar als Transportverpackung!

Bei der Herstellung unserer Gehäuse setzen wir dagegen ausschließlich auf die Kombination von massereichen und antimagnetischen Werkstoffen. Dazu zählen etwa hoch verdichtetes Hartholz, Titan, Mu-Metall, Legierungen aus Edelstahl und Aluminium, Bronze, Granit, Marmor, Carbonfasern und Kevlar.

Wir bauen für die Zukunft und möchten, dass alle unsere Lautsprecher unseren Kunden für lange Jahre Freude bereiten. Ich kann mir keinen schöneren Beruf vorstellen!

Begleiten Sie uns auf unserer Reise in eine neue akustische Dimension!



Hier können Sie in unserem Online-Katalog blättern.


 


EINZIGARTIG UND AUSSERGEWÖHNLICH

 
 


 

AUSSERGEWÖHNLICHE KLEINSERIEN

 

logo